Image

Manchmal wird ein Film aktueller, wenn er verspätet ins Kino kommt. Bei „Jean Seberg – Against All Enemies“ ist das der Fall. Als er vor (…) einem Jahr beim Filmfestival von Venedig Premiere feierte, ging es für die Zuschauer um die biographische Geschichte der Nouvelle-Vague-Ikone Jean Seberg und die außerordentliche Performance von Kristen Stewart in der Hauptrolle. Doch nur einige Monate mit der Pandemie geschuldeten Kinostartverschiebungen genügen, um den Film noch zeitgemäßer erscheinen zu lassen.
FAZ: Unbedingt sehenswert!

>> Hier geht es zur FAZ Filmkritik

>> Hier geht es zum Trailer

Coronabedingt gelten bis auf Weiteres die 3G-Regeln!