Image

Charme und Esprit gewinnt Jazz-Manouche oder Gypsy Swing durch die Verschmelzung der musikalischen Tradition der Sinti und Roma mit den Einflüssen des Swing-Jazz der 30er und 40er Jahre. Entscheidend geprägt durch Django Reinhardt, den 1953 verstorbenen Begründer des europäischen Jazz. Dessen Kompositionen gehören ebenso zum Repertoire wie Swing Standards, lateinamerikanische Melodien und Chanson Themen – alles schwungvoll virtuos gespielt: auf Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstagen, Firmenveranstaltungen, Straßenfesten und Festivals. Belleville ist eines der typischen Stadtviertel von Paris mit multikultureller Atmosphäre und Künstlerszene. Django Reinhardt nahm seine Komposition „Belleville“ 1942 auf.