Image

Wir zeigen den Dokumentarfilm „Sieben Winter in Teheran“. Er zeichnet die Geschichte Reyhaneh Jabbaris und ihren Kampf um Gerechtigkeit nach. Als die 19-j√§hrige sich mit einem Messer gegen den Mann wehrt, der versuchte sie zu vergewaltigen wird sie verhaftet, zum Tode verurteilt und nach 7 Jahren im Todestrakt hingerichtet.

Wir sprechen mit Mahshid Najafi und mit Reyhanehs Mutter Shole Pakravan.

Mehr zum Film: www.littledream-pictures.com/sieben-winter-in-teheran

Wegen begrenzter Platzzahl ist eine Anmeldung ist erforderlich.