Image

Fr. 20.05.2022 Special RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH > mit Urs Spörri

Ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Von Andreas Dresen (Regie) und Laila Stieler (Drehbuch). Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr Kinodebüt.
RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH > mit Urs Spörri

Wer Einblicke in den Spannungsaufbau oder darüber, wie Film funktioniert haben will, der kommt hier auf seine Kosten. Ihr werdet die Filme nochmal ganz neu betrachten. Dinge sehen, die ihr zuvor nie gespürt habt.

Terror, Spionage, kriminelle Machenschaften – ein Thriller wird dann besonders intensiv, wenn sich seine Handlung im Politischen bewegt. Die Filmgeschichte ist geprägt von Klassikern des Politthrillers, die spannend und unterhaltsam alle Fäden des demokratischen Geschehens beleuchten. Vom 22. Oktober 2021 bis 20. Mai wird der Filmklubb Höhepunkte des Genres präsentieren – Thriller Reihe mit Urs Spörri – Spannungsgeladene Abende im Filmklubb mit Kulinarischer Ouvertüre und unterhaltsamer Einführung, durch den Filmwissenschaftler Urs Spörri.

www.youtube.com/watch?v=LMltJyiajhM

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 12.00
Ermäßigt € 10.00
Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 21.05.2022 Special MIT ANDEREN AUGEN

– präsentiert von der Böllstiftung. Eine interkulturelle Perspektive auf Deutschland und die Türkei. 2021 wurde dem Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und der Türkei gedacht, das vor 60 Jahren unterzeichnet wurde.
MIT ANDEREN AUGEN

Der in Hessen geborene und aufgewachsene Filmemacher Dirk Schäfer ist den umgekehrten Weg gegangen: er wanderte 2001 in die Türkei aus, wo er fast 20 Jahre lebte und arbeitete. Er war u.a. Dozent für Film an der Bilgi Universität in Istanbul und realisierte Dokumentarfilme für den deutsch-französischen Sender Arte.

Die Künstlerin Mehtap Baydu stammt aus Bingöl im Osten der Türkei und zog 2004 nach Deutschland, um dort ihr Kunststudium fortzusetzen.

„Mit meinen Arbeiten gebe ich den Menschen die Möglichkeit, Grenzbereiche zu erfahren und etwas zu tun, was in der Regel nicht Gegenstand ihres Lebens ist.“

Für die Veranstaltung MIT ANDEREN AUGEN geben Dirk Schäfer und Mehtap Baydu Einblicke in ihre interkulturelle Arbeit, die sowohl der deutschen als auch der türkischen Gesellschaft einen Spiegel vorhält. Sie sprechen über ihre komplementären Erfahrungen der Migration und ihrer Arbeit in Deutschland und der Türkei.

Die Soiree beginnt mit einer 60-minütigen filmischen Collage aus Dirk Schäfers Werk, mit dem Schwerpunkt auf dokumentarischen Arbeiten, die während seines Lebens in der Türkei entstanden sind.

Außerdem werden Videoinstallationen von Mehtap Baydu zu sehen sein.

Filmcollage, Kunst und Gespräch mit:
Dirk Schäfer
Filmemacher (Istanbul/Hanau)
Mehtap Baydu
Künstlerin (Bingöl/Ankara/Berlin)
Moderation: Türkan Kanbicak (Vorstand der HBSH)

Einlass: 17.30 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Karten € 0.00, Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 28.05.2022 Film IL POSTINO

– Über die ungewöhnliche Freundschaft zweier grundverschiedener Männer von Regisseur Michael Radford. 1994 gedreht in Italien, weltweit mit 18 Filmpreisen ausgezeichnet. Fünf Oscarnominierungen 1996 (Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Filmmusik/Drama) und Auszeichnung in der Kategorie für die beste Filmmusik.
IL POSTINO

Der schüchterne Fischer Mario ist unsterblich verliebt in die schöne, aber unnahbare Beatrice, die in der Bar des Dorfes arbeitet. Als der große chilenische Liebesdichter Pablo Neruda mit seiner attraktiven, jungen Frau auf die süditalienische Insel ins Exil geht, beginnt für Mario eine neues Leben. Er nimmt die Stelle als Privat-Briefträger Nerudas an und bringt ihm täglich Berge von Post ins Haus, darunter unzählige Liebesbriefe. Langsam entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden ungleichen Männern. Angespornt von Nerudas Erfolg bei Frauen beginnt Mario dessen Gedichte zu lesen und sich vom großen Dichter in die Geheimnisse seines Erfolges einweihen zu lassen. Endlich faßt Mario den Mut, mit Nerudas Worten, die er als seine eigenen ausgibt, um die sinnliche Beatrice zu werben…

www.youtube.com/watch?v=irusHNJGdTc

 

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 10.00
Ermäßigt € 8.00
Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Do. 02.06.2022 Film OSCAR NIEMEYER – DAS LEBEN IST EIN HAUCH

Dokumentarfilm über einen der originellsten und einfallsreichsten Architekten überhaupt von Fabiano Maciel und Sacha. Unter anderen mit Jose Saramago und Musik von João Donato.
OSCAR NIEMEYER – DAS LEBEN IST EIN HAUCH

Oscar Niemeyer ist der letzte noch lebende Vertreter der klassischen Architektur-Moderne des letzten Jahrhunderts. Entstanden 2007 zu seinem 100. Geburtstag lässt der Dokumentarfilm OSCAR NIEMEYER – DAS LEBEN IST EIN HAUCH den Stararchitekten selbst die Geschichte seiner großen Bauprojekte erzählen. Wegbegleiter wie der Schriftsteller José Saramago, der Liedermacher Chico Buarque oder der Historiker Eric Hobsbawn äußern sich über den Architekten und sein Werk. Der Original-Soundtrack stammt vom legendären Bossa-Nova-Pianisten João Donato.

vimeo.com/427006331

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 10.00
Ermäßigt € 8.00
Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 04.06.2022 Special WHIPLASH – und wir tanzen nach dem Film

WHIPLASH einer der Filme die mich sehr beeindruckt haben. Diesen Film muss jeder Musikbegeisterte mindesten 5 mal gesehen haben und deshalb zeigen wir ihn jetzt im Filmklubb - anschließend legt DJ Michael Ruetten, Dj.Radio.Club.Press, Soulsearching Radio, mit Schlagzeuger Oli Rubow auf und wir lassen die Beats vom Film in uns weiterklingen und tanzen ab! (+10€ für die Mucke)
WHIPLASH – und wir tanzen nach dem Film

photo von michael rütten: luiseemilie.com

(OV) Ein Film von Damien Chazelle mit Miles Teller und J.K. Simmons; "Ein energetisches Drama um Kunst und Perfektion, um Leiden und Leidenschaft, das Puls und Hirn beschleunigt. So viel Wumms hatte Kino lange nicht." (Stern)
Andrew (Miles Teller) ist ein begnadeter Jazz-Drummer, der Tag und Nacht übt, um zu den Besten in seiner Musikhochschule in Manhattan zu gehören. Er will keinesfalls im Mittelmaß enden wie sein Vater, der als Schriftsteller gescheitert ist. Als ihn der charismatische Dozent Terrence Fletcher (J.K. Simmons) in sein Ensemble beruft, scheint für den 19-Jährigen dieser Traum zum Greifen nahe. Doch Fletcher erweist sich als gnadenloser Despot, der seinen Schülern alles abverlangt. Bald stößt Andrew an die Grenzen seiner Fähigkeiten – und seiner Gesundheit. Das Drama besticht durch seine beiden herausragenden Hauptdarsteller und macht Jazz zu einem visuellen Erlebnis.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 10.00
Ermäßigt € 8.00
Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 11.06.2022 Special BEST OF TURNHEIM

– Live das wirkliche Sahnehäubchen aus dem Programm von Ralph Turnheim
BEST OF TURNHEIM

Kurzfilme, Filmausschnitten und Leinwand-Lyrik von Ralph Turnheim vom Feinsten.

Sein unglaubliches Programm So was habt ihr noch nie gesehen - Sensationell!

Nicht vergessen und rechtzeitig Karten sichern!

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 25.00, Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Fr. 17.06.2022 Konzert DRINNEN & DRAUSSEN – FRIDAY NIGHT CLUB BAND

– We´re gonna have a groovy-good time - Eugen Hahn
DRINNEN & DRAUSSEN – FRIDAY NIGHT CLUB BAND

Die vier Musiker der Hausband des Jazzkellers Frankfurt haben sich bei Jam-Sessions im legendären Keller kennengelernt und bestreiten dort jeden ersten Freitag des Monats.

Die Besetzung um den Saxophonisten Peter Klohmann spielt Jazz Klassiker sowie alles, was gut groovt und swingt. Das Repertoire umfasst Titel der Swing- und Bebop Ära und auch einige Kompositionen der Bandmitglieder.
Peter Klohmann - sax, fl
Nico Hering - piano, Fender Rhodes
Bastian Weinig - bass
Andreas Neubauer - drums, percussion

Peter Klohmann, Saxophone, Querflöte:
Saxophonist, Komponist und Multi-Instrumentalist. Der Träger des Arbeitsstipendiums Jazz der Stadt Frankfurt am Main studierte Jazz Saxophon und Komposition in Mainz und Stuttgart und trat u.a. bereits mit der Big Band des Hessischen Rundfunks sowie beim 45. Deutschen Jazzfestival in Frankfurt auf. Tourneen führten ihn nach Brasilien, USA, Südafrika, Süd- Korea, Russland, Rumänien, Polen, Indien, Italien und auf den Balkan.

Nico Hering, Klavier, Fender Rhodes
Der Mainzer Musiker spielt seit dem 5. Lebensjahr Klavier und war bereits in seiner Jugend mehrfach Preisträger bei „Jugend Jazzt“ und später Stipendiat der Hochschule für Musik in Luzern. Er tourte für das Goethe-Institut und spielte bei Festivals (Leverkusener Jazztage, Salzburg Jazz u.v.a.). Aktuell widmet er sich verstärkt der Filmkomposition, und arbeitet neben der Band FOUR! mit der international bekannten Sängerin Yvonne Mwale als Produzent und Keyboarder zusammen.

Bastian Weinig, Kontrabass
Er war Mitglied im Sinfonischen Blasorchester der Landesmusikjugend Hessen und dem Landesjugendjazzorchester Hessen, mit dem er auf Tournee in Griechenland, Zypern und Südafrika war. Er studierte an der Hochschule für Musik in Mainz und schloss mit dem Bachelor of Music ab. Als einer der gefragtesten Bassisten in der Rhein-Main-Szene ist Bastian Weinig in unterschiedlichsten Stilistiken zuhause und versteht es wie wenige, ein solider Begleiter und interessanter Solist zu sein.

Andreas Neubauer, Schlagzeug, Percussion
in Istanbul geboren, ausgebildet u.a. am Drummer’s Collective in New York, lebt er zur Zeit vorwiegend in Deutschland. Seit 2008 hat er einen Zweitwohnsitz in Paris, wo er regelmässig in den relevanten Clubs der Stadt auftritt. Neben den Bands Tango Transit und FOUR! sowie dem Quartett des französischen Gitarristen Jean-Philippe Bordier hat er in letzter Zeit mit Ringsgwandl, Biréli Lagrène, Larry Coryell sowie Rufus Beck live bzw. im Studio gearbeitet und Konzerte u.a. in England, Frankreich, Finnland, Rumänien, Azerbaidjian und Russland gespielt.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 20.00, Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 25.06.2022 Film FUTUR DREI

– In seinem autobiografischen Regiedebüt erzählt Faraz Shariat, Jahrgang 1994, authentisch und zugleich wundersam überhöht vom queeren Heranwachsen eines Einwandersohns in Deutschland.
FUTUR DREI

Parvis wächst als Kind der Millennial-Generation im komfortablen Wohlstand seiner iranischen Einwanderereltern auf. Dem Provinzleben in Hildesheim versucht er durch Popkultur, Grindr-Dates und Raves zu entfliehen. Nach einem Ladendiebstahl leistet er Sozialstunden als Übersetzer in einer Unterkunft für Geflüchtete. Dort trifft er auf das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt sich eine fragile Dreierbeziehung, die zunehmend von dem Bewusstsein geprägt ist, dass ihre Zukunft in Deutschland ungleich ist.

www.youtube.com/watch?v=DitVsuZ66fQ

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 10.00
Ermäßigt € 8.00
Reservierung unter nic@filmklubb.de

Es werden Speisen und Getränke angeboten