Image

Di. 21.05.2024 Film + DIE ZUKUNFTSMALER

– Dokumentarfilm über Abwanderung, Leerstand und kommunale Kunstprojekte in Halle (Saale); Kurt Poeschl (87 Minuten, 2023); Deutsch mit engl. UT
DIE ZUKUNFTSMALER

Im Unterschied zu stärker prosperierenden Städten des ehemaligen Ostdeutschlands verlor Halle (Saale) durch die Wiedervereinigung 1989 an Bedeutung und einstiger Größe. Die Schließung wichtiger Betriebe führte zu unklaren Eigentumsverhältnissen nach der Wende, bedingte hohe Arbeitslosigkeit und resultierte in massiver Abwanderung. Anfang der 2010er-Jahre stand rund die Hälfte der Häuser von Freiimfelde, einem ehemaligen Arbeiter*innenviertel, leer.

Der Film "Die Zukunftsmaler" untersucht gegenwärtige Lebensumstände in Freiimfelde, die im Spannungsverhältnis von Postindustrialisierung, Gentrifizierung und Partizipation in der Stadtentwicklung stehen. Das Fehlen von Arbeitsplätzen, die Abwesenheit von Nahversorgern, die Präsenz von Verfall und Leerstand stellen die Bewohner:innen vor die Notwendigkeit, permanent über die Zukunft nachzudenken: darüber was passieren könnte, nicht passieren dürfte und was passieren müsste, um wieder in einem lebenswerten Stadtviertel zu leben.

Im Vordergrund des Films steht die Auseinandersetzung mit fünf gegenwärtigen Bewohner:innen von Freiimfelde, die aus verschiedenen Gründen geblieben bzw. sogar neu zugezogen sind – in ein Stadtviertel, das sich radikal leert.

Der Filmemacher Kurt Poeschl arbeitet am Institut für Soziologie an der TU Darmstadt. Er hat einen MA in Visueller Anthropologie von der Universität Göttingen, einen MA in Anthropologie von der Princeton University und einen MA in Germanistik von der Rutgers University. Nach der Filmvorführung gibt es ein Publikumsgespräch mit ihm.

Eintritt Frei!

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Mo. 10.06.2024 Pause 22. MAI BIS 10. JUNI SOMMERPAUSE

– Wir tanken Sommerfrische und melden ab dem 11. Juni mit Mega-Filmprogramm zurück!
22. MAI BIS 10. JUNI SOMMERPAUSE Ort: Filmklubb

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Di. 11.06.2024 Konzert WELTHITS AUF HESSISCH

– "Weißte, wie isch mein?" mit Tilman Birr und Elis C. Bihn.
WELTHITS AUF HESSISCH

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Michael Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Nein, haben Sie nicht. Deshalb haben sich Tilman Birr und Elis diese Frage für Sie gestellt. Von alleine wären Sie ja eh nicht darauf gekommen. Birr und Elis, eigentlich Mitglieder der Frankfurter „Lesebühne Ihres Vertrauens“, haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen, das Hessische.

Nun singen sie Miley Cyrus' „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears' „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis Sie denken: „Helf mer! Isch brauch da jemand“ (Lennon/McCartney). „Welthits auf Hessisch“ ist ein Projekt der Frankfurter Musiker. Tilman Birr und Elis. Mit Bass und Gitarre spielen sie Welthits der letzten sechzig Jahre, die sie aus dem meist englischen Original ins Hessische übersetzt haben. So wird aus Michael Jacksons „Bad“ die hessische Version „Bös“, aus dem Rihanna-Hit „Umbrella“ die Ballade „Reschescherm“. So klingen Welthits, wenn alle Popmusik aus Hessen käme (was sie ja, simmerma ehrlich, eigentlich auch tut.

>> Youtube-Playlist: bit.ly/wahplaylist

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 25.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Mi. 12.06.2024 Konzert WELTHITS AUF HESSISCH

– "Weißte, wie isch mein?" mit Tilman Birr und Elis C. Bihn.
WELTHITS AUF HESSISCH

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Michael Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Nein, haben Sie nicht. Deshalb haben sich Tilman Birr und Elis diese Frage für Sie gestellt. Von alleine wären Sie ja eh nicht darauf gekommen. Birr und Elis, eigentlich Mitglieder der Frankfurter „Lesebühne Ihres Vertrauens“, haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen, das Hessische.

Nun singen sie Miley Cyrus' „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears' „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis Sie denken: „Helf mer! Isch brauch da jemand“ (Lennon/McCartney). „Welthits auf Hessisch“ ist ein Projekt der Frankfurter Musiker. Tilman Birr und Elis. Mit Bass und Gitarre spielen sie Welthits der letzten sechzig Jahre, die sie aus dem meist englischen Original ins Hessische übersetzt haben. So wird aus Michael Jacksons „Bad“ die hessische Version „Bös“, aus dem Rihanna-Hit „Umbrella“ die Ballade „Reschescherm“. So klingen Welthits, wenn alle Popmusik aus Hessen käme (was sie ja, simmerma ehrlich, eigentlich auch tut.

>> Youtube-Playlist: bit.ly/wahplaylist

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 25.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Do. 20.06.2024 Film STERBEN

– mit Lars Eidinger und Corinna Harfouch.
STERBEN

Familie Lunies hat schon lange keinen inneren Zusammenhalt mehr. Lissy Lunies, Mitte 70, ist insgeheim froh darüber, dass ihr langsam dahinsiechender, dementer Mann Gerd ins Heim kommt. Doch ihre neue Freiheit währt nur kurz, denn Diabetes, Krebs, Nierenversagen und beginnende Blindheit lassen ihr selbst nicht mehr viel Zeit. Währenddessen arbeitet ihr Sohn, der Dirigent Tom, mit seinem depressiven besten Freund Bernard an einer Komposition namens „Sterben“. Toms Ex-Freundin Liv will ihn zum Ersatzvater ihres Kindes machen. Seine Schwester Ellen beginnt eine Affäre mit einem verheirateten Zahnarzt, die beiden verbindet die Liebe zum Alkohol und zum Rausch. Aber alles im Leben hat seinen Preis. Mit dem Tod konfrontiert, begegnen die Familienmitglieder sich wieder.

>> Trailer

>> Tickets bitte HIER kaufen

Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 10.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Fr. 21.06.2024 Film + FASS MICH AN

– Laissez-moi - FSK 16. Ein Filmabend mit anschliessender Filmanalyse mit systemischen Expert*innen, wer möchte.
FASS MICH AN

Claudine lebt allein in einem abgelegenen Haus am Fuße der französischen Alpen, mit ihrem erwachsenen, an einen Rollstuhl gefesselten und geistig behinderten Sohn Baptiste. Jeden Dienstag fährt sie mit der Bahn zu einem Hotel, oben in den Bergen, wo sie sich mit immer anderen auf der Durchreise befindlichen Herren trifft. So kann sie ihre sexuellen Bedürfnisse befriedigen, ohne sich binden zu müssen. Bei diesen Begegnungen befragt sie ihre Dates regelmäßig über deren Leben und Erfahrungen.

>> Trailer zum Film

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 12.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 22.06.2024 Film + SHERLOCK UND DER LETZTE HUND

– Leinwandlyrik mit Ralph Turnheim. Das wohl populärste Abenteuer des berühmten Detektivs. Bissi bissig!
SHERLOCK UND DER LETZTE HUND

Ein mystischer Hund in Dartmoor scheint es seit Jahrhunderten auf die adeligen Baskervilles abgesehen zu haben. Der jüngste Tod von Sir Charles Baskerville scheint dies zu bestätigen. Kann der Londoner Meisterdetektiv Sherlock Holmes den Fluch beenden?

„Der Hund der Baskervilles“ ist wohl das populärste Abenteuer des berühmten Detektivs. Verfilmungen gab es auch schon zu Stummfilmzeiten. 1929 entstand in Deutschland mit „Der Hund von Baskerville“ der letzte Holmes-Film der Stummfilmära. Die Besetzung war international, die Bauten (Dartmoor!) kolossal. Die Kritiken fatal. Verrissen und verschmäht versank der launige Krimi lange Zeit unauffindbar im Moor der Filmgeschichte.

Jetzt lässt Kinoerzähler Ralph Turnheim das kürzlich wiederentdeckte Werk von der Leine. Er synchronisiert alle Akteure, von Holmes bis Hund, mit Esprit und Geheule. Sind Turnheims bissige Kommentare Fluch oder Segen? Kann der Bann der Baskervilles gebrochen werden? Oder reißen uns Filmerbe und Höllenhund allesamt in den Schlund? Ein Tipp für Eure Sicherheit: Geht nie alleine übers Moor oder zur Vorstellung von SHERLOCK UND DER LETZTE HUND …!

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 25.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Fr. 23.08.2024 Film KURZFILME

– VIVA PORTUGAL - 50 Jahre Nelkenrevolution 1974-2024
KURZFILME

Das Kurzfilmprogramm beschäftigt sich eingehend mit der kinematografischen Darstellung der Nelkenrevolution am 25. April 1974 in Portugal. Zum 50. Jubiläumsjahr widmen wir die Kurzfilmnacht einer Auswahl von Produktionen aus verschiedenen Jahren, die sich der Thematik mit sehr unterschiedlichen Methoden annähert und sich von der dokumentarischen Verbildlichung der Geschehnisse abgrenzt. Wir zeigen diese Auswahl an experimentellen, animierten, dokumentarischen oder fiktionalen Kurzfilme in der portugiesischen Originalfassung mit englischen Untertiteln.

Der Abend wird präsentiert von Marc Rodrigues.

Kurzfilmprogramm:
»A Noite Saiu à Rua« (Die Nacht ist gekommen), Abi Feijó, 1987, 4’
»Menina« (Fräulein), Simão Cayatte, 2016, 15’
»Antes de Amanhã« (Vor Morgen), Gonçalo Galvão Teles, 2007, 16’
»A Caça Revoluções« (Der Jäger der Revolution), Margarida Rêgo, 2013, 11’
»Lugar Em Parte Nenhuma« (Ein Platz im Nirgendwo), Bárbara Oliveira e João Rodrigues, 2016, 16’
»Estilhaços« (Splitter), José Miguel Ribeiro, 2016, 18’

Die Kurzfilm-Sommerrolle bildet den Auftakt zum LusOFest, das erstmals im Januar 2025 unter dem Motto „Es war einmal die Revolution“ stattfinden wird.

>> Karten bitte HIER kaufen

 

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: filmklubb
Karten € 12.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 31.08.2024 Film + SPACE POETRY I: SPOCK POETRY

– live vertont von und mit Ralph Turnheim. Faszinierend.
SPACE POETRY I: SPOCK POETRY

Leinwand-Lyrik: Unendliche Möglichkeiten. Eine berühmte Episode der legendären Fernsehserie "Raumschiff Enterprise" wird völlig neu synchronisiert. Kirk & Co erklingen so poetisch, wie es kein Zuschauer je gehört hat.

SPOCK POETRY (Amok Time, 1967): Die Originalfassung war dem ZDF damals zu heiß. In der deutschen Synchronisation leidet Logiker Spock an "Weltraumfieber". Doch dank der Wiener Leinwand-Lyrik nimmt er sich kein Blatt vor dem Mund: "Es bricht die Maske unserer Vernunft! - Es ist Pon Farr, die Zeit der Brunft."

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 25.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Fr. 13.09.2024 Konzert WELTHITS AUF HESSISCH

– "Weißte, wie isch mein?" mit Tilman Birr und Elis C. Bihn.
WELTHITS AUF HESSISCH

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Michael Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Nein, haben Sie nicht. Deshalb haben sich Tilman Birr und Elis diese Frage für Sie gestellt. Von alleine wären Sie ja eh nicht darauf gekommen. Birr und Elis, eigentlich Mitglieder der Frankfurter „Lesebühne Ihres Vertrauens“, haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen, das Hessische.

Nun singen sie Miley Cyrus' „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears' „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis Sie denken: „Helf mer! Isch brauch da jemand“ (Lennon/McCartney). „Welthits auf Hessisch“ ist ein Projekt der Frankfurter Musiker. Tilman Birr und Elis. Mit Bass und Gitarre spielen sie Welthits der letzten sechzig Jahre, die sie aus dem meist englischen Original ins Hessische übersetzt haben. So wird aus Michael Jacksons „Bad“ die hessische Version „Bös“, aus dem Rihanna-Hit „Umbrella“ die Ballade „Reschescherm“. So klingen Welthits, wenn alle Popmusik aus Hessen käme (was sie ja, simmerma ehrlich, eigentlich auch tut.

>> Youtube-Playlist: bit.ly/wahplaylist

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: filmklubb
Karten € 25.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 21.09.2024 Konzert BITTE RUF MICH NIE WIEDER AN

– EGERSDÖRFER & FAST ZU FÜRTH, bereits zum 3. Mal im filmklubb. Der grantelnde Matthias Egersdörfer mit seinen alten Kumpels und neuem Programm.
BITTE RUF MICH NIE WIEDER AN

Ein Mal im Jahr besinnt sich der erfolgreiche Kabarettist Matthias Egersdörfer auf seine uralten Freunde, die gemeinsam die Band Fast zu Fürth bilden und geht mit ihnen auf eine Clubtour. Perfekt für den filmklubb. Aber seid vorsichtig: Je nach Laune nimmt Egersdörfer auch mal sein Publikum etwas härter ran, aber das ist letztendlich gut so.

Das nagelneue Programm der Band ist "Bitte ruf mich nie wieder an":

Das kann schon einmal passieren, dass Du angerufen wirst von dieser Person. Selbst ist man unvorsichtig und nimmt den Anruf an. Du plauderst vorsichtig so als würdest Du zwölf langstielige Champagnergläser servieren während man über drei schlafende Schäferhunde läuft. Danach behauptet dieser Mensch man hätte Dinge gesagt, die man, weiß Gott, niemals nicht einmal im Traum erwogen hat. Jetzt kannst Du sofort den Anwalt einschalten oder ein Küchenbüffet aus dem Fenster stoßen. Im Fall von Fast zu Fürth erschallt ein Notruf, den nur die Befugten zu hören vermögen. Kurz darauf treffen sich diese vier Männer und erschaffen ein Lied, dass der Kümmernis eine Melodie verleiht und es fertig bringt das schlimme Herzeleid in Worte zu fassen. Tilo Heider klopft dazu mit seinen Trommeln ein luftiges Fundament auf dem das swingende Menuett erbaut wird.

Lothar Gröschel zieht und zerrt dazu sein Akkordeon in inwendig brodelnder Gelassenheit. Der hochwohlgeborene Robert Stephan bläst und orgelt ein Fachwerk des Irrsinns und entfacht mit Inbrunst ein Feuer im Dachstuhl. Und auf dem Schornstein steht der Egersdörfer und singt und spricht sich um den Restverstand und wo die Kraft des Wortes endet fängt er an zu tanzen wie ein beschwipstes Eichhörnchen. Die Zuhörerinnen sitzen mit offenem Mund und staunen darüber wie schön diese vier Männer den Gram der Welt zerschmettern in ihrem heiligen Zorn und blumenduftender Hingabe. Das ist gewisslich wahr.

PS: Vergessen Sie den alten nach inniger Sympathie heischenden Werbespruch der Deutschen Post: „Ruf doch mal an!“

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 25.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Fr. 01.11.2024 Satire BIRR ROYAL

– Der Gitarrist von Welthits auf Hessisch am Klavier
BIRR ROYAL

Ein Klavier, ein Mann im schwarzen Anzug und die Welt. Mehr braucht es nicht für einen royalen Abend. Tilman Birr wurde mit Rainald Grebe, Bodo Wartke und Bo Burnham verglichen, dabei wurde festgestellt: Die Unterschiede überwiegen.

Er schaut auf dieses Land und seine Leute und denkt sich: Die anderen sind wir. Wütende Menschen in sozialen Medien, betrunkene Männerausflüge im Regionalexpress, und überall ist Remoulade drauf – alles ganz schön entsetzlich. Da holt man sich besser einen Tilman Birr ins Haus, der das für einen verdaut und wohlriechend wieder ausscheidet. Sonst würde man die Welt am Ende noch ernst nehmen und das kann ja keiner wollen.

Tilman Birr spielt Bühnenprogramme, schreibt Bücher und Lieder und ist eine Hälfte des Akustikcoverrockduos „Welthits auf Hessisch“. Sein komischer Episodenroman „On se left you see se Siegessäule“ hat sich 40.000 mal verkauft. Zuletzt erschien der Roman „Wie sind Sie hier reingekommen?“ über Berlin in den Zweitausendern und den Jahrhundertkünstler Vicco von Bülow.

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: filmklubb
Karten € 20.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten

Sa. 16.11.2024 Comedy EIN ABEND MIT DON CLARKE

– Der Mann. Die Legende. Der Don! Ein Abend voller Lachen und guter Laune mit dem legendären Stand-up Comedian Don Clarke! Der Komiker ist bekannt für seinen britischen Humor, der das Publikum immer wieder begeistert.
EIN ABEND MIT DON CLARKE

Über 30 Jahre wohnt der in England geborene Comedian Don Clarke nun schon in Deutschland und wundert sich doch noch immer über die Eigenheiten der deutschen Sprache. So ist für Briten beispielsweise die Buchstabenfolge „ie“ oder „ei“ kaum auseinander zu halten. Grundsätzlich kein Problem, wenn man nicht gerade in den Lauenburger Schießverein eintreten möchte. Erstaunlich detailgetreu schildert der „Natural Born Comedian“ Geschichten, die aus dem Leben gegriffen sind, gepaart mit einer gehörigen Portion (britischem) Humor.

>> Karten bitte HIER kaufen

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.45 Uhr

Ort: Filmklubb
Veranstalter: Filmklubb
Karten € 22.00

Es werden Speisen und Getränke angeboten